Regensburg, Obermünsterplatz 7: Sanierung des Diözesanzentrums Obermünster

Ausführung:
Schalung demontieren und entsorgen, Betonbauteile mit festem Stehlmittel bearbeiten zur Untergrundvorbereitung, geschädigte Betonteile abstemmen, Bewehrung entrosten, Korrosionsschutz und Haftbrücke auftragen, PCC-Betonersatz sowie Schalung und flächige Spritzmörtelschicht einbauen; Klassifizierung: Feuerwiderstand 120 Minuten

Bauherr:
Bistum Regensburg

Technische und wirtschaftliche Baubetreuung:
Katholisches Wohnungsbau- und Siedlungswerk der Diözese Regensburg GmbH

Planung/Bauleitung:
Gierstorfer Architekten BDA, Bad Abbach

Ansprechpartner bei der BBS+Dach GmbH:
Erich Eichelsdörfer